instagram - kimischalla

 Wir die Weltbürger.
Geboren auf die Welt, an einen Ort auf der Welt. Neben mir rund herum Menschen.
groß, klein, dünn, dick, arm, reich, alt, jung, happy, traurig, entspannt, gestresst, klar, verwirrt, bunt, grau, gesund, krank, offen, schüchtern, geliebt, ungeliebt, betrunken, nüchtern, singend, still sitzend, tanzend, erfinderisch, langweilig, voller power, schwach, kreativ, unkreativ, faul, aktiv. Tausend Worte und Augen zum beschreiben und fühlen. Und warum sollte uns auf einmal ein Ort und ein Land eingrenzen, sofern wir doch alle Weltbürger sind. Ganz egal wie , ganz egal was ich denke, jeder erfindet sich selbst und macht das, was er für richtig hält. Hauptsache menschlich und weltoffen, für all das Tolle, was es auf der Welt gibt, für bekanntes und unbekanntes. Was für eine aufregende Welt. Alles kann, nichts muss. Das wird viel zu oft vergessen, bis man auf einmal merkt wie einfach es manchmal sein kann. Denn Worte sind manchmal schon ein großer Schritt.
Also ein Scheiß auf Grenzen. Hallo Weltbürger.
'Wherever you are from, every family has a history of migration. Let us not forget, and be proud of it. Create your image, share your history. Spread awareness of the current refugee crisis and make people realize how similar we all are.'